Der Mensch ist nach wie vor das flexibelste „Produktionsmittel“. Insbesondere im unteren und mittleren Stückzahlbereich stellt die manuelle Montage, verbunden mit automatisierten Produktionsprozessen eine wirtschaftliche Lösung gegenüber vollautomatischen Produktionsanlagen dar.

Rohwedder hat jedoch noch einen Schritt weiter gedacht.

Unser Konzept:

eine stufenweise, dem Stückzahlbedarf angepasste Investition

Beginnend mit einer hybriden Montagelösung kann bei benötigter Stückzahlsteigerung die Anlage sukzessive erweitert werden. Dies kann geschehen durch Duplizierung vorhandener Prozesse, Verteilung der Arbeitsinhalte auf mehrere Montagestationen oder Erhöhung des Automatisierungsgrades durch Ersatz von manuellen Stationen mit automatischen Montagezellen. Selbstverständlich können diese Erweiterungen bei Reduzierung der Stückzahl für Nachfolgeprodukte wiederverwendet werden.

Martin Maier
Ihr Ansprechpartner für Hybride Montage-
lösungen
Martin Maier
+49 75 44 502-153